Pädagogen

Kim Hog
Schulleitung, Inhaberin

Kim Hog war viele Jahre Schülerin

von Ina Cordes an der City-Ballett-Schule

Offenburg. 1998 gründete sie mit ihr

gemeinsam eine gleichnamige Ballettschule

in Lahr. Zeitgleich absolvierte sie das 3-jährige Ballettpädagogenstudium der Waganowa Methodik bei Frau Ursula Borrmann, diplomiert durch den Schweizer Ballettlehrerverband für Tanzpädagogik.

2005 übernahm sie als alleinige Inhaberin die City-Ballett-Schule Lahr.

Kim Hog versteht sich als Vertreterin der Borrmann-Methodik. Sie hat im Jahr 2006 gemeinsam mit anderen Tanzpädagoginnen die „Borrmann Initiative für Ballettpädagogik“ gegründet. 2006 choreographierte sie ihre erste abendfüllende Ballettinszenierung: „Die kleine Zauberflöte“. Weitere Ballette folgten. 

Ihr besonderes Interesse gilt der Russischen Folklore, die sie bei Bachtiaw Rabimow und Helena Pauli erlernte. Fachergänzend ist es ihr ein Aliegen, die Schüler auch darin zu schulen.

Mehr anzeigen

Um den innerschulischen Aufbau von der erten Unterrichtsstunde an kontinuierlich zu gestalten, entwickelte Kim Hog ein erweitertes Unterrichtskonzept für die Tanz+Klang-Zwerge sowie für den Ballett-Vorstufenbereich.

Als langjährige Schülerin der CBS Lahr und erfolgreich absolvierter Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin wurde Ulla Kern als junge Nachwuchspädagogin herangezogen und von Kim Hog in der selbst entwickelten Methodik für den Ballett-Vorstufenbereich geschult. Hierauf folgte das Lehrplanstudium der Waganowa-Ballettpädagogik bei Frau Ursula Borrmann, welches sie 2017 erfolgreich abschloss.

Ulla Kern unterrichtet sowohl die allerkleinsten als auch die erwachsenen Schüler in den Fächern Ballett, Jazz und Modern Dance.

Durch regelmäßige Weiterbildung bei nationalen und internationalen Dozenten lässt sie die aktuellen Stile und Techniken der Tanzscene mit in ihren zeitgenössischen Unterricht einfliessen.

Mehr anzeigen

Ulla Kern

Ballett-Vorstufe, Klassisches Ballett
Mehr anzeigen

Nina Lanner

Nach ihrer allgemeinen tänzerischen Ausbildung in den Fächern Ballett, Jazz und Modern spezialisierte sich Nina Lanner ganz auf den Hip Hop Bereich. Bei den "Hip Hop-Pioneers" in Kalifornien erlernte sie den original amerikanischen Hip Hop, den sie in Fortbildungsseminaren im In- und Ausland authentisch weitergab. Sie war Gastdozentin für Hip Hop beim DTB (Deutscher Turner Bund), an der "Rotterdam Dance Academy" und am "Amsterdam Dance Centre". 
Sie trainiert im In- und Ausland u.a. bei Gabriel Francisco, Marty Kudelka, Dante Harper, Eddie Morales. Besonders geprägt und inspiriert hat sie ihr Lehrer Gus Bembery. Als ehemaliges Mitglied von "Culture Shock Strasbourg" gründete sie ihre eigene Hip Hop Company "Combo Attack".
 
Nina Lanner unterrichtet alle Hip Hop Klassen an der CBS Lahr.
Hip Hop

Evi Schlumberger

Tanz+Klang-Zwerge

nach ihrem Studium der Haupt & Sonderpädagogik arbeitete Evi Schlumberger an verschiedenen Sonderschulen und Schulkindergärten. Sie leitete 7 Jahre die Frühberatungsstelle in Dornstetten. Derzeit ist sie Inklusionslehrerin an der Gemeinschaftsschule Hausach.

Als Mutter 3er Kinder und durch ihr schon jeher großes Interesse am Tanzen kam sie an die CBS Lahr, wo sie seit vielen Jahren Ballettunterricht nimmt und nun selbst auch die Kleinsten unterrichtet. Derzeit befindet sie sich auch in der Ausbildung zur Yogalehrerin für Kinder- und Jugendliche.

Vitalij Neskorodianyi

Charaktertanz

Brigitta Pal

erhielt ihre tänzerische Ausbildung an der Staatlichen Künstlerischen Fachschule am National Theater in Pecs/Ungarn. Nach 2-jähriger Lehrtätigkeit in Ungarn erhielt sie ein Engagement als Bühnentänzerin im Europapark Rust und übernahm nach mehrjähriger Bühnenlaufbahn die Leitung des Showballetts. Als Erweiterung ihrer tänzerischen Laufbahn absolvierte sie anschliessend an der Züricher Hochschule der Künste ein Nachdiplomstudium in Tanzpädagogik in der Waganowa-Methodik. 
Gastdozentin
Modern/ Jazz Dance

Ulla Kern

Mehr anzeigen

Paulina Phillipp

Alla Arkhipova

erhielt ihre 8-jährige tänzerische Ausbildung an der legendären Waganowa-Schule in St. Petersburg, mit anschliessendem Pädagogenstudium an der St. Petersburger Kultur-Universität. 2000 kam sie als Tänzerin an den Europapark Rust und übernahm nach Brigitta Pal als Trainerin und Choreographin die Leitung des dortigen Show-Balletts. Seit 2012 arbeitet sie im Europapark Rust als Supervisor im Entertainmentbereich.
Gastdozentin

© 2017 City-Ballett-Schule Lahr - Impressum - Datenschutzerklärung