Ballett

Ballett ist in erster Linie eine eigenständige Kunstform, dient jedoch ebenso als technische Grundlage für die meisten tänzerischen Bühnenbereiche und letztendlich auch zur positiven Einfluss-nahme auf die Persönlichkeits-entwicklung beim heranwachsende Kind bzw. Jugendlichen sowie Erwachsenen.

Mit der eigentlichen Balletttechnik, die auf der Auswärtsdrehung der Beine, dem "en dehors" basiert, kann anatomisch be-gründet erst mit etwa 9 Jahren begonnen werden.

An der CBS Lahr wird das Ballett nach der Borrmann-Methodik unterrichtet, die auf dem internationalen, russischen Waga-nowa Lehrplan basiert. (siehe ÜBER UNS/ Methodik) 

Ab der 2. Klasse kann bei entsprechender Eignung und mehrstündigen Training mit dem Spitzentanz begonnen werden. Auch werden Schüler, die mehr wie eine Stunde wöchentlich trainieren in Förderklassen speziell unterrichtet.

Durch die methodisch und didaktische Lehrplanarbeit an der CBS Lahr wird jedem Schüler garantiert, dass er sich fachlich fundiertes akademisches Können und Wissen aneignet und darüber hinaus individuell in seiner Persönlichkeit gefördert wird. 

Im Falle einer überdurchschnittlichen Begabung und körperlichen Eignung kann der Wechsel an eine staatliche Ausbildungsakademie erfolgen.

© 2017 City-Ballett-Schule Lahr - Impressum - Datenschutzerklärung