Ab dem 4. Lebensjahr wechseln die Kinder in die Vorstufe I. Bereits in diesem Alter kommen die Kinder in der CBS Lahr in den Genuß der ganzheitlich ausgerichteten Schulpädagogik (siehe ÜBER UNS/ SchuleMethodik), in der jeder Schüler individuell seinen Fähigkeiten entsprechend und altersgerecht fachlich gefördert wird.

Die Unterrichtsdauer beträgt jetzt 45 Minuten. Dem überaus großen Bewegungsdrang wird durch pädagogisch geleitete Improvisationen und Spiele Rechnung getragen. Geschichten werden vertanzt und die kindliche Phantasie in die BEwegung und Ausdruck übertragen. Die Kinder erlernen durch das Bewegungsvokabular des Tanzes eine neue Art sich auszudrücken. Ebenso aber auch Dynamik, Rhythmik, Musikalität, Koordination, Konzentration. Raumorientierung, Körperbewußtsein und Selbstvertrauen. Dies sind die Bausteine für eine positive Persönlichkeitsentwicklung und gleichzeitig gehen aus ihnen die zu erlernende Tanztechnik hervor.

Dies wird über die Vorstufe II altersentsprechend weiterentwickelt. Aufgrund der immer komplexer werdenden Bewegungsabläufe und Technik wird in dieser Stufe mit der Stangenarbeit begonnen. Durch die bis dahin erlernte Konzentrationsfähigkeit kann die Unterrichtsdauer auf 55 Minuten erweitert werden. Die Arbeit in der Vorstufe III beinhaltet die direkte Vorbereitung auf den klassischen Ballettunterricht.

 

Methodik

© 2017 City-Ballett-Schule Lahr - Impressum - Datenschutzerklärung